Der Mythos des fliegenden Kurden

Hartmut Buchholz

Von Hartmut Buchholz

Sa, 18. September 2021

Literatur & Vorträge

Bachtyar Ali erfindet in seiner Erzählung "Mein Onkel, den der Wind mitnahm" eine Figur, die sich immer wieder neu erfinden muss.

Zwischen den episches Volumen erreichenden Romanen von Bachtyar Ali ( "Der letzte Granatapfel", "Die Stadt der weißen Musiker", "Perwanas Abend") nun ein Spiel mit der kleinen Form, schlanke Prosa, Miniatur, Kammerspiel – "Mein Onkel, den der Wind mitnahm", 2010 im kurdischen Original erschienen, ist eher Erzählung als Roman. Man kann diesen Text als Humoreske, als Märchen, als Schelmenroman lesen – und müsste seinen grausigen Hintergrund, die Kriege zwischen Irak und Iran, das ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung