Heiße Phase

Der Narrenbaum in Weil zeigt: Jetzt darf’s närrisch zugehen

Norbert Sedlak

Von Norbert Sedlak

So, 04. Februar 2018 um 15:46 Uhr

Weil am Rhein

Mit dem Stellen des Narrenbaums wurde am Samstag in Altweil die heiße Phase der "Wiler Buurefasnacht" eingeläutet. Viele Zuschauer fieberten beim Aufstellen mit.

Genau um 16.15 Uhr flutschte der 720 Kilogramm schwere und 27 Meter lange Narrenbaum unter Leitung von Narrebaumbammert Tobias Nordmann bereits zum 36. Mal mit einem dumpfem Laut und unter anerkennendem Beifall der rund 1500 Zuschauer ins vorbereitete Loch auf dem Platz.
Der Narrenbaum soll die Übernahme der Amtsgewalt durch die Narren signalisieren. Außerdem wird er als "Stammbaum aller Narren" bezeichnet. ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung