Hundetrainer Harry Meister lehrt am Titisee Verständigung zwischen Herr und Hund

Der Paartherapeut

Eva Korinth

Von Eva Korinth

So, 11. August 2013 um 17:36 Uhr

Titisee-Neustadt

Es sieht für Zuschauer wahrscheinlich ein wenig komisch aus. Sechs Hunde gehen neben ihren Menschen auf der Wiese in einem Kreis. Das wäre ja noch nicht so verwunderlich, doch das Drumherum: Im Außenkreis sind mit etwas Abstand jeweils ein Eimer, eine zusammengerollte Isomatte und eine ausgebreitete Decke platziert. Genauso viele, wie es Hund-Mensch-Teams gibt.

TITISEE-NEUSTADT. Wozu braucht ein Hund einen Eimer und eine Isomattenrolle? Die Menschen scheinen neben ihren Hunden herzutrotten. Doch sobald einer der Hunde mit nur einem "Zehnagel" oder gar einer Pfote eine Decke berührt, gerät der jeweilige Hundebesitzer lautstark in Ekstase. Es hagelt Lob und Leckerlis: "Toll Matteli, super!" und "Bist ein Braver, gut, Deckeli!", schallt es zum Zuschauer. Und dann legen ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung