"Der Papst geht dorthin, wo es wehtut"

Dominik Bloedner

Von Dominik Bloedner

Sa, 13. Januar 2018

Ausland

BZ-INTERVIEW mit dem Biologen César Ascorra Guanira zum Einsatz von Quecksilber bei der Goldsuche und zu seinen Erwartungen an den hohen Besuch.

angobäume, Palmen, Vogelgezwitscher – das Büro des Centro de Innovación Amazónica in Puerto Maldonado liegt idyllisch. Hier forschen Direktor César Ascorra Guanira und seine Mitarbeiter – unterstützt von US-amerikanischen Universitäten – über Wiederaufforstung, Quecksilberbelastung und nachhaltige Entwicklung. Unser Redakteur Dominik Bloedner sprach mit Ascorra.

M
BZ: Herr Ascorra, wann und warum haben Sie mit Ihren Studien begonnen?
Ascorra: 2006, mit Beginn des Goldrausches in Madre de Dios. Die katholische Kirche hat es initiiert. Es ging darum, zu zeigen, welche Folgen die Rodung des Tropenwaldes und der Einsatz von Quecksilber bei der Goldsuche für Natur und Menschen haben. Und um Alternativen zu diesem Wirtschaftsmodell. Wir machen das, was die Regierung nicht leistet: Forschen, Sensibilisieren, Aufklären.
BZ: Und ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung