Zisch-Schreibwettbewerb Herbst 2020

Der Pinguin zieht um

Do, 03. Dezember 2020 um 15:11 Uhr

Schreibwettbewerb

Von Laura Hermanns, Klasse 4, Hohenlupfenschule, Stühlingen

Es war einmal ein Pinguin. Er lebte am Nordpol und konnte sehr gut tanzen. Aber er wollte etwas Neues entdecken! Also zog er um nach Italien. Er flog mit dem Flugtaxi.

Als er ausstieg, war es sehr warm. Die Sonne schien am Himmel. Dann bekam er ziemlich Hunger und watschelte zu einem Müllhaufen. Auf Fisch hatte er keine Lust, das aß der kleine Pinguin ja jeden Tag. Also holte er sich eine Spaghetti und verspeiste sie. Ab jetzt waren Spaghetti sein Lieblingsessen.

Am nächsten Tag besuchte der kleine Pinguin die Schule. Aber jeder schaute ihn komisch an. Er schrieb eine lange Geschichte und der Lehrer sagte: "Du hast die Schlagzeile vergessen." Etwas später flog der kleine Pinguin wieder mit dem Flugtaxi nach Hause. Dort erzählte er allen von seiner spannenden Reise. Und alle Pinguine aßen Spaghetti – schließlich hatte er diese kiloweise mitgenommen.