Interview

Trinkwasser-Reserven in der Region Freiburg steuern auf historisches Tief zu

Max Schuler

Von Max Schuler

Do, 18. August 2022 um 09:12 Uhr

Bad Krozingen

BZ-Abo Im Interview erklärt Badenova-Experte Klaus Rhode, wie es um die Trinkwasser-Reserven in und um Freiburg steht. Was könnte man vom Ausland lernen? Warum findet er die Wassergebühren derzeit ungerecht?

Endlich kam Regen vom Himmel und hat der ausgetrockneten Natur etwas Linderung verschafft. Doch die Trinkwasserbestände in der Region steuern auf ein historisches Tief zu. Im Interview mit Max Schuler schätzt Badenova-Wasserexperte Klaus Rhode die aktuelle Lage in der Region rund um Freiburg ein.
BZ: Müssen sich die Menschen in der Region rund um Freiburg Sorgen um die Trinkwasserversorgung machen?
Rhode: In den Sommermonaten muss unser Wasserwerk in Hausen bei Bad Krozingen die Hauptversorgung übernehmen, weil wir aus dem Schwarzwald zu wenig Wasser kriegen. In Ebnet, unserem anderen Werk, liegt derzeit der Wasserstand bei 335 Metern über Normalnull. Der historische Tiefstand lag 2003 bei 332,5 Metern. Wir sind jetzt aber noch sechs Wochen früher dran.
BZ: Der historische Tiefstand kann also in Ebnet noch erreicht werden.
Rhode: Genau. Seit Juni sacken wir aber auch in Hausen ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv in Ihrem Abonnement!

Jetzt weiterlesen mit Ihrem kostenlosen Probemonat:

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Bereits Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

BZ-Digital Premium 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Digitale Zeitung als BZ-eZeitung und BZ-App
  • Rabatte und Events mit der BZ-Card
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Bereits Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

Zurück

Anmeldung