Der Prozess um einen Raub in Lörrach endet mit Freisprüchen

Thomas Loisl Mink

Von Thomas Loisl Mink

Mo, 23. März 2020 um 06:36 Uhr

Lörrach

BZ-Plus Die Tat konnte den Angeklagten nicht nachgewiesen werden. Die Zeugenaussagen ergaben ein ziemliches Durcheinander. Einer der Männer wurde aber wegen einer Körperverletzung verurteilt.

Vor knapp zwei Jahren wurde in der Schwarzwaldstraße in Lörrach ein Mann niedergeschlagen und ausgeraubt. Seit Anfang Februar standen zwei Verdächtige vor Gericht. Jetzt wurden beide freigesprochen, weil man ihnen die Tat nicht nachweisen konnte. Einer der beiden wurde jedoch wegen zwei anderer Körperverletzungen zu eineinhalb Jahren Jugendstrafe auf Bewährung verurteilt.
...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung