Militär

Der Rückzug aus Afghanistan ist die schwerste Aufgabe der Bundeswehr

Bärbel Krauß

Von Bärbel Krauß

Mi, 15. August 2012

Deutschland

Der Rückzug der Truppe aus Afghanistan ist die größte Herausforderung, die auf die Bundeswehr jemals zukam, sagen die Planer – eine Begegnung.

Wären sie Politiker, dann würden Gerald Funke und Ruprecht von Butler wahrscheinlich etwas sagen wie: Zwischen uns passt kein Blatt Papier. Aber sie sind keine Politiker, sondern zwei Oberste, die momentan in bundeswehrtypischem Flecktarnanzug am Schwielowsee in Brandenburg sitzen und nichts Geringeres planen als die größte Operation der Bundeswehr. In ihrer Geschichte. Seit dem Zweiten Weltkrieg. Dieses Etikett stammt vom Inspekteur der Streitkräftebasis, Manfred Nielson. Es klingt bombastisch – und will den beiden Offizieren, die die Operation planen, nicht recht schmecken.
Es geht um den Rückzug der Bundeswehr aus Afghanistan, die seit mehr als zehn Jahren – folgt man dem früheren Verteidigungsminister Peter Struck – Deutschlands Freiheit auch am Hindukusch verteidigt. Afghanistan ist der größte, tödlichste und kriegerischste Einsatz, den die Bundeswehr bisher hatte. Er dauert bereits länger als der Erste und der Zweite Weltkrieg zusammen. Unterdessen hat die Staatengemeinschaft das Ende für 2014 festgesetzt.
Bei jeder Schraube wird geprüft, ob sie wieder zurück muss.
Es haben sich nicht nur, aber auch jede Menge Geschichte und Geschichten angesammelt, seit diese Mission im Januar 2002 begann – mit einer Panne, wenn man so will: Weil Winter war und die holländischen "Herkules", die den ersten Trupp Bundeswehrsoldaten mangels geeigneter eigener Transportflugzeuge nach Bagram fliegen sollten, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung