Der Serienmann und die Premierenfrau

dpa

Von dpa

Mo, 11. Juni 2018

Tennis

Bei den French Open gewinnt Rafael Nadal zum elften Mal, bei den Frauen siegt Simona Halep erstmals einem Grand-Slam-Turnier.

PARIS (dpa). Rafael Nadal zum elften, Premiere für Simona Halep: Die Tennis-Weltranglisten-Ersten haben mit ihren Triumphen bei den French Open gezeigt, warum sie derzeit die Besten ihrer Branche sind. Der Spanier ließ dem österreichischen Final-Neuling Dominic Thiem am Sonntag mit 6:4, 6:3, 6:2 letztlich keine Chance. Die Rumänin Halep setzte sich am Samstag mit 3:6, 6:4, 6:1 gegen die amerikanische US-Open-Siegerin Sloane Stephens durch und feierte nach zuvor drei Niederlagen in Grand-Slam-Endspielen ihren ersten großen Titel.

Mit dem silbernen Musketier-Cup in den starken Armen kamen Nadal sogar noch beim elften French-Open-Titel die Tränen. "Das ist wirklich unglaublich. Ich bin sehr zufrieden, ich habe mein bestes Match im Turnier gespielt", sagte Nadal zuvor im Sieger-Interview auf Französisch. "Es ist unmöglich, davon zu träumen, hier elfmal zu gewinnen." Zu Thiem sagte er: "Ich bin sicher, dass Du hier bald gewinnen wirst."

Thiem saß zunächst trotz Nadals Lob geknickt auf der Bank, zog dann aber eine ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ