"Zum Sebi"

Der SV Herten hat einen neuen Pächter für seine Gaststätte

Heinz Vollmar

Von Heinz Vollmar

Do, 16. Juli 2020 um 13:24 Uhr

Rheinfelden

Sebastiano Luizzo aus dem schweizerischen Reinach übernimmt das Sportrestaurant des SV Herten. Die Eröffnung hat sich coronabedingt verschoben, soll nun aber am Samstag stattfinden.

Am kommenden Samstag wird das Sportrestaurant des SV Herten, das künftig unter dem Namen "Zum Sebi" firmiert, neueröffnet. Der SV Herten hat für sein Sportrestaurant Sebastiano Luizzo aus dem schweizerischen Reinach als neuen Pächter gewinnen können. Sebastiano Luizzo ist gelernter Koch und leitete bis vor wenigen Jahren den "Felsenkeller" in Binningen, bis das Gebäude von einem Investor aufgekauft und in Wohneinheiten umgewandelt wurde.

Luizzo hat danach das Gewerbe gewechselt, seine Leidenschaft für das Kochen aber nie aufgegeben. Er hätte das Sportrestaurant des SV Herten bereits gerne im April übernommen, die Corona-Pandemie verhinderte dies. Im Rahmen eines Apéros möchte der neue Vereinswirt am Samstag, 18. Juli, ab 18 Uhr sein Lokal eröffnen. Ab Montag, 20. Juli, wird der Betrieb aufgenommen.