Kapazitätsgrenze erreicht

Der Tafelladen in Rheinfelden braucht mehr Raum

Verena Pichler

Von Verena Pichler

Do, 05. Mai 2022 um 19:02 Uhr

Rheinfelden

BZ-Plus Der Tafelladen in Rheinfelden versorgt 1200 Menschen mit günstigen Lebensmitteln. Doch auch Einrichtung braucht Hilfe: Sie stößt an ihre Grenzen und überlegt, wie sie mehr Fläche gewinnen kann.

1993 wurde in Berlin der erste Tafelladen Deutschlands eröffnet, etwas mehr als zehn Jahre später gründete sich auch in Rheinfelden ein solcher Verein. Wie wichtig dieser für die Stadtgesellschaft ist, skizzierten Ladenleiter Harald Höhn und Vorsitzender Klaus Jost im Sozialausschuss. Doch nicht nur die Menschen, die im Tafelladen einkaufen, brauchen Hilfe. Auch der Verein selbst ist durch die Corona-Krise und den Ukraine-Krieg an seine Grenzen gekommen.
Derzeit versorgt der Tafelladen in der Friedrichstraße rund 280 Familien mit insgesamt 1200 Personen mit günstigen Lebensmitteln und weiteren Artikeln des täglichen Bedarfs. Seit Ausbruch des Krieges in der Ukraine sind innerhalb kürzester Zeit 40 weitere Familien hinzugekommen. Diese können, so lange ihre Registrierung noch nicht abgeschlossen ist und sie keine Sozialhilfeleistungen beziehen, umsonst einkaufen. Für die übrigen Kundinnen und Kunden mit ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung