Der Tag der deutschen Frauen

dpa

Von dpa

Mo, 04. Juli 2022

Tennis

Tatjana Maria und Jule Niemeier ziehen in Wimbledon ins Viertelfinale ein und treffen dort aufeinander / Aus für Swiatek.

(dpa/BZ). Tatjana Maria genoss ihren nächsten Gänsehaut-Coup mit geschlossenen Augen, Jule Niemeier warf ungläubig ihren Schläger auf den Boden. Mit begeisternden Achtelfinal-Auftritten haben die beiden deutschen Tennis-Überraschungen ihre Positiv-Serie beim Rasenklassiker in Wimbledon fortgesetzt und treffen nun im Viertelfinale aufeinander.

Durch eine große Energieleistung bezwang die zweifache Mutter Maria im Alter von 34 Jahren am Sonntag die an Nummer zwölf gesetzte Jelena Ostapenko mit 5:7, 7:5, 7:5. Keine 30 Minuten später bejubelte ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung