Account/Login

Leidenschaft

"Der Tüllinger wird unterschätzt", sagt Naturschützer Armin Wikmann

  • Sa, 20. Juni 2020, 06:04 Uhr
    Weil am Rhein

     

BZ-Plus Der Weiler ist Baumfachwart, Vogelberinger, Streuobstpädagoge und Referent. Schon siet mehr als 40 Jahren gibt Armin Wikmann seine Begeisterung für die Natur an andere weiter.

Unscheinbar, aber für die Forschung en...orkommen der Mopsfledermaus aufspüren.  | Foto: Herbert Frey
Unscheinbar, aber für die Forschung enorm nützlich, ist der Batcorder, den Armin Wikmann an einem alten Apfelbaum anbrachte. Er soll mögliche Vorkommen der Mopsfledermaus aufspüren. Foto: Herbert Frey
1/2
Im Streuobstklassenzimmer auf dem Tüllinger gibt es bereits Brutröhren für Käuze, Röhren für Erdhummeln, ein Insektenmonitoring und 19 alte Streuobstbäume mit 15 verschiedenen Sorten. Seit Donnerstag hängt an einem sterbenden Apfelbaum auch ein Mini-Batcorder, den Wiesenbesitzer Armin Wikmann und Jochen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar