Der übermächtige Goliath

Rolf Rombach

Von Rolf Rombach

Mo, 18. November 2019

Ringen

Ringer-Erstligist TuS Adelhausen dominiert auch das zweite Saisonderby bei der ersatzgeschwächten RG Hausen-Zell und gewinnt 20:7.

ZELL. Mit dem ungleichen Bezirksderby zwischen der RG Hausen-Zell und dem TuS Adelhausen hat die Rückrunde der Ringer-Bundesliga begonnen. Durch den damit verbundenen Stilartwechsel tauschten die favorisierten Adelhauser gleich sechs der zehn Positionen aus. Bei Hausen-Zell gab es im Vergleich zum Vorkampf lediglich drei neue Gesichter auf der Matte.

Nicht nur in Sachen personelle Flexibilität war das Derby vor rund 450 Zuschauern vermehrt ein David-gegen-Goliath-Duell. Die Einzelbegegnungen erinnerten ebenfalls an dieses biblische Gleichnis, wenngleich auf der Zeller Ringermatte stets der physisch Präsentere die Oberhand behielt. Schon optisch war das Duell im Freistil-Schwergewicht ein Kampf zwischen David und Goliath: Auf der einen Seite RG-Trainer ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ