Ferdinand Magellan

Der Weltumsegler, der eigentlich keiner war

Martin Dahms

Von Martin Dahms

So, 22. September 2019 um 10:41 Uhr

Panorama

BZ-Plus Ferdinand Magellan wollte nie die Erde umsegeln und hat es auch nicht getan. Dennoch gilt der Portugiese als erste Weltumsegler – zum Leid der Spanier.

Antonio Pigafetta, der Chronist, war sicher: "Ich glaube wahrhaft", schrieb er, "dass eine solche Reise niemals wieder unternommen wird." Drei Monate und zwanzig Tage war die kleine Flotte über dieses gewaltige, unbekannte Meer gesegelt, ohne Land zu sehen. Die Besatzung litt Hunger und Durst. "Wir aßen Zwieback, der kein Zwieback mehr war, sondern Zwiebackstaub, voller Würmer, die sich darüber hergemacht hatten, und der stark nach Rattenurin roch. Wir tranken gelbes, seit vielen Tagen fauliges Wasser." Selbst von diesem elenden Proviant konnte manche Männer nichts mehr zu sich nehmen, weil ihnen der Skorbut den Mund verschwollen hatte. Sie verreckten auf dieser unfassbaren Fahrt über den Pazifik.

Zwieback aus Staub und Rattenurin
So werden Heldengeschichten geschrieben, aus Blut und Dreck. Viele überlebten die Reise nicht. Von den 247 Männern, die vor 500 Jahren, am 20. September 1519, unter Führung Ferdinand Magellans in fünf kleinen Schiffen von Sanlúcar de Barrameda im Südwesten Spaniens aufbrachen, kamen drei Jahre später nur 90 wieder heim, viele erst auf Umwegen. Von den fünf Schiffen schaffte es nur die "Victoria", sie erreichte am 6. September 1522 den Heimathafen, an Bord gerade noch 18 Seeleute. Ihr ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ