Der Wunsch, nach vorn zu blicken

Heidi Ossenberg

Von Heidi Ossenberg

Mo, 17. Dezember 2018

Deutschland

Im Kinderheim misshandelt und missbraucht: Clemens Maria Heymkind traf den Augsburger Bischof zum persönlichen Gespräch.

Clemens Maria Heymkind ist für seine Hartnäckigkeit belohnt worden: Ein halbes Jahr hat es gedauert, bis der Augsburger Bischof Konrad Zdarsa den Freiburger zu einem Vieraugengespräch im Bischofshaus empfangen hat. Das Thema war kein angenehmes für den hohen Kirchenmann: Heymkind hat ihm von seiner persönlichen Hölle erzählt – acht Jahre lang ist der heute 53-Jährige in einem von Franziskanernonnen geführten Kinderheim in einer bayerischen Kleinstadt schwer körperlich und seelisch misshandelt und missbraucht worden. "Das Gespräch begann schon etwas steif", erzählt ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung