Designmesse Blickfang öffnet die Tore

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Fr, 16. Oktober 2020

Basel

Erste Messe in Basel seit langem.

(BZ). Im Frühjahr wurde die Basler Designermesse Blickfang zwei Mal wegen der Corona-Pandemie verschoben. Beim dritten Mal klappt es nun. Am Freitag startet das dreitägige Event als erste Messe seit langem in Basel wieder als Präsenzveranstaltung. Bis einschließlich Sonntag zeigen 130 Aussteller, darunter 60, die zum ersten Mal dabei sind, in der Messehalle 3 Trends und Trendiges.

Mit bis zu 12 000 Besuchern hat sich die Blickfang Basel in den vergangenen zehn Jahren in Frühjahr zu einem wichtigen Standort der in Deutschland, der Schweiz und Österreich aktiven Plattform entwickelt. Trotz der aktuellen Einschränkungen sind die Veranstalter nun auch für die Herbstausgabe optimistisch. "Die Blickfang feiert und fördert Individualität und hochwertige, gute Gestaltung – diese Saison mehr denn je. Die vergangenen Monate haben gezeigt, wie wichtig es ist, lokale Designer und unabhängige Labels zu unterstützen", begründet Geschäftsführer und Gründer Dieter Hofmann das.

Für drei Tage bietet die Basler Corona-Edition nun Spots ins lokale, nationale und internationale Design und beleuchtet nicht zuletzt dieser Tage angesagte Trends wie Nachhaltigkeit oder Minimalismus. Da gibt es Kleider, Möbel und Accessoires, die den Alltag bunter machen. Ein Beispiel sind Socken aus Bio-Baumwolle, ein anderes Porzellan der slowakische Marke Abluesky– vom Christbaumschmuck bis zur Lampe – in allen möglichen Formen, die von der Natur und den alltäglichen Dingen inspiriert sind. Dazu gehören aber auch die "Projekte" der niederländischen Marke "Assembli", die ihre Kunden in den Veredelungsprozess einbezieht und mit der Druckerei Lankhorst und dem Designer Joop Bource moderne Innenarchitekturprojekte kreiert.

Designmesse Blickfang: 16. Oktober, 12 - 20 Uhr, Samstag, 11 - 20 Uhr; 18. Oktober, 11 – 18 Uhr, Basel, Messehalle 3, Tickets gibt’s nur online: http://www.blickfang.com