Deutscher Fernsehpreis für "ZDF Magazin Royale"

epd

Von epd

Mi, 15. September 2021

Kultur

Die Streaming-Serie "Dark" und das "ZDF Magazin Royale" gehören zu den Trägern des diesjährigen Deutschen Fernsehpreises. In der Kategorie "Bestes Buch Fiktion" geht die Auszeichnung an Jantje Friese für "Dark" (Netflix), das Team von "ZDF Magazin Royale" (ZDF) um Jan Böhmermann wird in den Sparten "Bestes Buch Unterhaltung" und "Beste Ausstattung Unterhaltung" geehrt, wie das Ständige Sekretariat des Deutschen Fernsehpreises am Dienstag mitteilte. Die Auszeichnungen werden am Donnerstagabend bei einer Gala in Köln überreicht. Dann werden auch weitere Gewinner verkündet. Eine Auszeichnung geht im Bereich "Beste Regie Fiktion" an Özgür Yildirim für "Para – Wir sind King" (TNT). Frank Lieberich wird in der Kategorie "Beste Regie Unterhaltung" für "Catch! Die Deutsche Meisterschaft im Fangen" (SAT.1) ausgezeichnet. Der Deutsche Fernsehpreis wird von ARD, RTL, SAT.1 und ZDF sowie der Deutschen Telekom zur Würdigung hervorragender Leistungen für das Fernsehen verliehen.