Das liberale Gewissen der FDP

Iris Hilberth

Von Iris Hilberth

Sa, 25. Oktober 2008

Deutschland

Sabine Leutheusser-Schnarrenberger will in Bayern endlich die Ernte einfahren / Sie hat die Liberalen wieder salonfähig gemacht

MÜNCHEN. Der Druck von CSU und FDP, sich zu einigen, ist groß gewesen: Am Samstag steht zunächst ein Sonderparteitag der Christsozialen an und am Sonntag soll ein FDP-Parteitag den Koalitionsvertrag verabschieden. Gestern waren dazu der designierte bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) und Bayerns FDP-Chefin Sabine Leutheusser-Schnarrenberger den geplanten Koalitionsvertrag noch einmal Punkt für Punkt durchgegangen. Für die Liberalen war dies ein weiterer Schritt hin zu ihrem ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung