Account/Login

Finanzpolitik

Interview: Schäuble auf striktem Sparkurs

Roland Pichler
  • Armin Käfer &

  • Sa, 28. November 2009, 00:23 Uhr
    Deutschland

     

Die Länder bekommen keinen Ausgleich für die vorgesehen Steuersenkungen, sagt Finanzminister Wolfgang Schäuble. Im Gespräch mit der BZ kündigt er zudem massive Einsparungen an.

Finanzminister Wolfgang Schäuble  | Foto: ddp
Finanzminister Wolfgang Schäuble Foto: ddp

BZ: Sie gehören seit 1972 dem Bundestag an und haben viele Finanzminister kommen und gehen sehen. Warum haben Sie sich dennoch für das Amt entschieden?
Schäuble: Ich bin von der Bundeskanzlerin gefragt worden, ob ich bereit wäre, die Aufgabe zu übernehmen. Es ist ein ehrenvolles Vertrauen, das in dieser Anfrage steckt. Zugleich bin ich lange genug in der Politik um zu wissen, dass dies eine schwierige Aufgabe ist. Da mir Politik Freude macht und ich mich auch fit fühle, war ich gleich bereit, die Aufgabe zu ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar