Finanzpolitik

Interview: Schäuble auf striktem Sparkurs

Armin Käfer und Roland Pichler

Von Armin Käfer & Roland Pichler

Sa, 28. November 2009 um 00:23 Uhr

Deutschland

Die Länder bekommen keinen Ausgleich für die vorgesehen Steuersenkungen, sagt Finanzminister Wolfgang Schäuble. Im Gespräch mit der BZ kündigt er zudem massive Einsparungen an.


BZ: Sie gehören seit 1972 dem Bundestag an und haben viele Finanzminister kommen und gehen sehen. Warum haben Sie sich dennoch für das Amt entschieden?
Schäuble: Ich bin von der Bundeskanzlerin gefragt worden, ob ich bereit wäre, die Aufgabe zu übernehmen. Es ist ein ehrenvolles Vertrauen, das in dieser Anfrage steckt. Zugleich bin ich lange genug in der Politik um zu wissen, dass dies eine schwierige Aufgabe ist. Da mir Politik Freude macht und ich mich auch fit fühle, war ich gleich bereit, die Aufgabe zu übernehmen. Anfangs werden Finanzminister häufig gefeiert – und mit Titeln wie "Hans im Glück" wie Hans Eichel bedacht. Der Absturz kommt dann aber recht schnell.
BZ: Ihre Vorgänger haben vorgegeben, wann ein ausgeglichener Haushalt erreicht sein soll. Immer kam etwas dazwischen. Was haben Sie vor bis 2013?
Schäuble: Beim Haushalt sind die nächsten Schritte durch die Schuldenbremse vorgezeichnet, die wir mit der Föderalismusreform ins Grundgesetz eingeführt ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung