Islamophobie und Gewaltbereitschaft wachsen

kna

Von kna

Do, 16. Juni 2016

Deutschland

Laut der Leipziger Studie "Die enthemmte Mitte" fühlt sich jeder zweite Deutsche wegen Muslimen manchmal "fremd im eigenen Land".

BERLIN (KNA). Die Islamfeindschaft hat in Deutschland in den vergangenen zwei Jahren laut einer Studie deutlich zugenommen. So gab jeder zweite Befragte an, sich durch die Muslime manchmal "wie ein ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung