Porträt

Küchen-Affäre: Verfassungsgericht distanziert sich von SZ-Porträt

Christian Rath

Von Christian Rath

Fr, 27. Juli 2012 um 20:03 Uhr

Deutschland

Ein vielbeachtetes Porträt schildert, wie ein Abenddinner bei Andreas Voßkuhle, dem Präsident des Verfassungsgerichts, abläuft. Nun rudert der Autor zurück – per SMS. Er war nicht zu Gast.

Diese Frage stellten sich viele: Wie schafft es eigentlich Andreas Voßkuhle, der Präsident des Bundesverfassungsgerichts, die eigensinnigen Richter immer wieder zu einstimmigen Urteilen zusammenzuführen? Einer wusste, wo die Antwort zu finden ist: "Das Geheimnis lüftet sich in seiner Küche, bei ihm zu Hause", schrieb Heribert Prantl, Innenpolitik-Chef der Süddeutschen Zeitung, vor rund zwei Wochen in einem vielbeachteten Porträt.

"Der eine ...

BZ-Archivartikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 15 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ Plus und BZ-Archivartikeln.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 15 Artikel pro Monat kostenlos
  • Exklusive BZ Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archivartikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ