IS

Wider den Hass der Extremisten des Islamischen Staats

Annemarie Rösch

Von Annemarie Rösch

Sa, 13. September 2014 um 00:01 Uhr

Deutschland

Bisher konnten Anhänger der Terroristen des Islamischen Staats (IS) in Deutschland offen dessen Fahne oder Abzeichen zeigen. Das ändert sich jetzt. Innenminister de Maizière erlässt ein Betätigungsverbot.

Bilder von Exekutionen durch Kämpfer des Islamischen Staats (IS) im Irak und Syrien, junge Männer aus Deutschland, die an der Seite von Extremisten kämpfen: Diese Nachrichten machen vielen Deutschen Angst. Der Koordinierungsrat der Muslime (KRM), in dem vier muslimische Verbände vertreten sind, plant nun ein Zeichen gegen diese Gewalt zu ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung