Interview

Deutschmann verteidigt Lärm-Protest gegen Mappus

Stefan Hupka

Von Stefan Hupka

Di, 09. November 2010 um 19:25 Uhr

Freiburg

Lärm als Protest – die Rede von Ministerpräsident Stefan Mappus an der Freiburger Universität ist im Pfeifen und Grölen untergegangen. Mittendrin: Kabarettist Matthias Deutschmann. Wie bewertet er die Aktion im Nachhinein?

Deutschmann (52), Anti-Stuttgart-21-Aktivist, war am Montag im Audimax dabei, als Mappus die Leistungen Arnold-Bergstraesser-Instituts (ABI) würdigen wollte. Stefan Hupka sprach mit ihm.

BZ: Herr Deutschmann, Sie haben sich lebhaft an der Geräuschkulissebeteiligt. War es fair, den Gast so zu behandeln?
Deutschmann: Es war als akademischer Gedankenaustausch natürlich nicht fair. Und man hätte es bei einer halbstündigen Blockade belassen können, als freundliche Geste gegenüber dem ABI. Mein Teil beschränkte sich auf den Zwischenruf "Fehlgriff" und ich meinte damit die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung