Ringen

Die 19-jährige Ellen Riesterer gewinnt Bronze bei der U-23-EM

Georg Gulde

Von Georg Gulde

Do, 14. Juni 2018 um 20:00 Uhr

Ringen

BZ-Plus Der Freiburgerin Ellen Riesterer gelingt nicht nur im Sport so gut wie alles. Junge Frauen wie sie sorgen dafür, dass alte Vorstellungen von Ringern (ungebildet, aggressiv) überdacht werden sollten.

Es gibt Menschen, denen gelingt so gut wie alles – mit einer unglaublichen Leichtigkeit. Und es gibt Ellen Riesterer, 19 Jahre jung und kaum über 50 Kilogramm schwer. Ihr scheint auch alles zu gelingen, leicht und locker sieht es aber nicht aus. "Ellen ist eine Kämpferin, die alles gibt und sehr strukturiert ist", sagt ihre ältere Schwester Kim. Wozu das führen kann? Sportlich zu einer Bronzemedaille bei der U-23-Ringer-Europameisterschaft, obwohl Ellen Riesterer noch als Juniorin an den Start ging; und schulisch zu einem 1,0-Abitur und einem Jura-Studium.

Eigentlich war ja abzusehen, dass es so kommt, wie es gekommen ist: Die in Freiburg geborene Ellen Riesterer entstammt einer Sportlerfamilie, und das Ringen begleitete sie schon von Kindesbeinen an. Ihr – inzwischen verstorbener ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ