Ausstellung in Basel

Die Basler Künstlerin Lisa Wenger war ihrer Zeit in vielem voraus

Annemarie Rösch

Von Annemarie Rösch

Mo, 21. Mai 2018 um 21:43 Uhr

Liebe & Familie

BZ-Plus Sie war Schriftstellerin, Malerin, Frauenrechtlerin – und einmal die meistgelesene Autorin der Schweiz: Lisa Wenger. Jetzt ist ihr eine Ausstellung in Basel gewidmet.

Sie war einmal die meistgelesene Autorin der Schweiz. Über 40 Werke veröffentlichte die Baslerin Lisa Wenger (1858 bis 1941): vor allem Erzählungen und Kinderbücher. Doch nur eines findet man heute noch in Buchhandlungen: "Joggeli söll ga Birli schüttle" (Joggeli soll Birnchen schütteln gehen). Mit lustig schlichten Bildern illustrierte sie die Geschichte vom widerspenstigen Joggeli, das nicht daran denkt, die Birnchen zu schütteln. "Ach, das Joggeli, damit bin ich aufgewachsen", solche Sätze sind zu hören, werden Schweizerinnen und Schweizer nach diesem Buch gefragt. Mit dem Namen Lisa Wenger allerdings können sie oft nichts anfangen. Eine Ausstellung in Basel bringt nun das Leben dieser ungewöhnlichen Frau in Erinnerung.

Eine bemerkenswerte Frau mit einer bemerkenswerten Familie
Bemerkenswert ist nicht nur Lisa Wenger selbst, ihre Nachfahren sind es ebenso: Eine ihrer Enkeltöchter ist Meret Oppenheim, die in Steinen bei Lörrach aufgewachsen ist und als eine der wichtigsten Künstlerinnen des 20. Jahrhunderts gilt. Wengers Tochter Ruth war vier Jahre lang mit dem Schriftsteller Hermann Hesse verheiratet. Nach der Scheidung ehelichte sie den deutschen Schauspieler Erich Haußmann. Dessen Enkel ist der Schauspieler, Film- und ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ