Neu im Kino

Die Beatles-Hommage "Yesterday" ist so heiter wie harmlos

Gabriele Schoder

Von Gabriele Schoder

Mi, 10. Juli 2019 um 20:04 Uhr

Kino

BZ-Plus Die Welt hat die Beatles vergessen, nur ein kleiner Musiker nicht, der mit den geklauten Hits zum Star wird. Eine tolle Idee, aus der Danny Boyle mit "Yesterday" nur eine heiter-harmlose Komödie macht.

Jack Malik (Himesh Patel) ist ein leidenschaftlicher, aber erfolgloser Singer-Songwriter. Dass er je den Sprung aus seinem verschlafenen englischen Küstenkaff schaffen kann, glaubt außer Jugendfreundin Ellie (Lily James) niemand, erst recht nicht er selbst. Bis eines Tages ein Wunder geschieht – in Form eines mysteriösen weltweiten Stromausfalls, der nur Sekunden dauert, aber alles verändert. In der Dunkelheit wird Jack von einem Bus angefahren und verliert zwei Zähne, der Rest der Welt aber jede Erinnerung an eine der berühmtesten Bands aller Zeiten: die Beatles. Mit ihrer unsterblichen Musik wird er Karriere machen – und niemand merken: Es ist alles nur geklaut ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ