Account/Login

Geschichte

Die bewegende Geschichte einer Flucht von Grenzach-Wyhlen in die Schweiz

Ulrich Tromm
  • Mi, 02. Oktober 2019, 13:05 Uhr
    Grenzach-Wyhlen

     

BZ-Plus Eine Ausstellung in Berlin dokumentiert, wie der Jude Walter Joelsohn im Jahr 1943 der drohenden Deportation entkam. Mit der Hilfe von zwei Frauen aus Weil konnte er in die Schweiz fliehen.

Martina Voigt neben einer Tafel der Au...rliner Senats für NS-Verfolgte“.  | Foto: Ulrich Tromm
Martina Voigt neben einer Tafel der Ausstellung „Charterflug in die Vergangenheit – 50 Jahre Besuchsprogramm des Berliner Senats für NS-Verfolgte“. Foto: Ulrich Tromm
Die Ausstellung "Charterflug in die Vergangenheit – 50 Jahre Besuchsprogramm des Berliner Senats für NS-Verfolgte" dokumentiert derzeit in Berlin die bewegende Geschichte von Walter Joelsohn. Wie allen Berliner Juden drohte auch ihm zu Zeiten des Nationalsozialismus die ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar