Die CSU will einen Theatermacher kaltstellen

Patrick Guyton

Von Patrick Guyton

Fr, 20. Juli 2018

Theater

Matthias Lilienthal unterstützt die Münchner Demo "Ausgehetzt".

"Im Prinzip hat die CSU ja total Recht", sagt Matthias Lilienthal gegenüber dieser Zeitung mit seiner bekannten Ironie. "Aber besondere Situationen erfordern besondere Maßnahmen." Dann legt der Intendant der Münchner Kammerspiele los: Horst Seehofer hat zum 69. Geburtstag mit dem Schicksal von Flüchtlingen kokettiert, andere CSU-Politiker sprachen von "Asyltourismus". Aufgrund der immer schärferen Tonlage gegenüber Flüchtlingen hat Lilienthal im Namen der Kammerspiele zur Teilnahme ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung