Beispiel Weil am Rhein

Die Dämmung von Häusern stellt Feuerwehren vor Herausforderungen

Ulrich Senf

Von Ulrich Senf

Fr, 14. Februar 2020 um 13:06 Uhr

Weil am Rhein

BZ-Plus Feuerwehren befinden sich in einem stetigen Wandel. Auch beim Löschen von Hausbränden kommen heute neue Techniken zum Einsatz. Eine Rolle spielt dabei die Wärmedämmung. Das zeigt ein aktueller Brand.

"Wir können heute nie wissen, auf was wir hinter dem Putz stoßen", fasst Stadtbrandmeister Frank Sommerhalter die besondere Herausforderung plakativ zusammen. Über die Jahrzehnte habe es immer neue Materialien gegeben, die bei der Isolation direkt in der Wand oder auch unterm Dach Verwendung fanden. Da gehören Styroporplatten zu den Klassikern. Später kamen Glaswolle und Steinwolle und weiter ging es mit ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ