Account/Login

Die erste Sechs ist viel zu stark

  • Mo, 11. April 2022
    Landesliga Nord

     

Deutlicher Heimsieg des Handball-Landesligisten SG Scutro gegen den TuS Helmlingen II / Aufstieg liegt nicht der eigenen Hand.

Kai Rolf Schrempp steuerte zwei Tore zum sicheren Heimsieg der SG Scutro bei.   | Foto: Wolfgang Kuenstle
Kai Rolf Schrempp steuerte zwei Tore zum sicheren Heimsieg der SG Scutro bei. Foto: Wolfgang Kuenstle

(wk). Die SG Scutro ist einen weiteren Schritt in Richtung Südbadenliga gegangen. Im Heimspiel siegte der Handball-Landesligist gegen den TuS Helmlingen II ungefährdet mit 41:25 (20:14), während Mitkonkurrent SG Freudenstadt/Baiersbronn einen Punkt bei der HSG Ortenau/Süd liegen ließ.

Zum Spiel an sich gibt es nicht viel zu erzählen, außer, dass sich wieder einmal zeigte, dass die erste Scutro-Sechs viel zu stark für die Landesliga ist. Es war nicht einmal nötig, guten Handball zu spielen, denn gegen die Südbadenligareserve ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar