Zwangsarbeit

Die Fabrik hat sie nicht losgelassen

Constance Frey

Von Constance Frey

Di, 11. November 2008 um 12:28 Uhr

Deutschland

Marija Felonenko ist im nationalsozialistischen Deutschland Zwangsarbeiterin und KZ-Häftling gewesen. Zur Eröffnung einer Ausstellung ist sie nach Freiburg gekommen, um Schulklassen von ihren Erlebnissen zu erzählen.

FREIBURG. Marija Felonenko ist lebendige Geschichte. Sie gehört zu den Millionen Zwangsarbeitern, die im nationalsozialistischen Deutschland eingesetzt wurden und heute noch darüber reden wollen. Sie und andere Zeitzeugen geben der Ausstellung "roter Winkel, hartes Leben" ein Gesicht. Zur Eröffnung der Schau in der Landeszentrale für politische Bildung ist Marija Felonenko nach Freiburg gereist. Die Strapazen der 24-Stunden-Busfahrt aus der Ukraine sieht man der 82-Jährigen nicht an. Man blickt in das weiche Gesicht einer Frau, die mit Güte strahlen kann, obwohl sie Zwangsarbeit und das Konzentrationslager Ravensbrück überlebt hat.
Ihr Leidensweg ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung