Account/Login

Coronavirus

Die Feuerwehr Müllheim ist jetzt mit selbstgenähten Masken unterwegs

  • So, 05. April 2020, 18:07 Uhr
    Müllheim

     

Sie wollen das Ansteckungsrisiko verringern – und die Bestände medizinischen Spezialmaterials schonen: Freiwillige haben die Masken für die Einsatzkräfte der Gesamtfeuerwehr Müllheim genäht.

In den Feuerwehrfahrzeugen werden nur noch  Mundschutzmasken getragen.  | Foto: Volker Münch
In den Feuerwehrfahrzeugen werden nur noch Mundschutzmasken getragen. Foto: Volker Münch
Mit selbst genähten Mundschutzmasken schützen sich die Einsatzkräfte der Gesamtfeuerwehr Müllheim vor der gegenseitigen Ansteckung mit dem Coronavirus. So kann der Vorrat an hocheffizienten Schutzmasken geschont und für den Umgang mit infizierten und erkrankten Patienten aufbewahrt werden. Bis zu 15 Näherinnen haben Hunderte von Masken genäht.
Die selbst genähten Masken ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar