Geduldsprobe

Die Freiburger nehmen den Sicherheitsabstand auch beim Warten ernst

Michael Bamberger

Von Michael Bamberger

Mo, 06. April 2020 um 18:00 Uhr

Freiburg

Die Freiburger halten den Sicherheitsabstand ein – auch beim Warten vor der Post oder dem Supermarkt. Am Montag bildete sich beispielsweise eine lange Schlange in der Eisenbahnstraße.

Eine lange Schlange wartender Kundinnen und Kunden hat sich am Montag vor der Post- und Postbankfiliale an der Eisenbahnstraße in Freiburg gebildet. Zeitweise standen die Menschen bis zum übernächsten Gebäude. Die 1,5-Meter-Distanz zum Schutz vor Corona-Infektionen wurde brav eingehalten.