Gäste bleiben weg

Die Gastronomie im Landkreis Lörrach ist in einer schwierigen Lage

Michael Baas

Von Michael Baas

Di, 17. März 2020 um 15:23 Uhr

Lörrach

BZ-Plus Die Lage sei teils dramatisch, schildert Mike Kiefer, Vorsitzender des Dehoga-Kreisverbandes. Der Hotelier und Gastronom Rainer Wiedmer hat sogar einen Brandbrief verfasst.

Die Corona-Pandemie mag den einen oder anderen Gewinner produzieren – von Schutzkleidungsherstellern bis zum Online-Handel. Andrerseits gibt es viele Verlierer. Dazu gehören die regionale Gastronomie und Hotellerie. Die Lage sei teils dramatisch, schildert Mike Kiefer als Vorsitzender des Kreisverbandes des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes (Dehoga) auf Anfrage. Das deckt sich mit Eindrücken der Agentur für Arbeit in Lörrach: Die spürt bereits einen Anstieg der Anfragen nach Kurzarbeit aus der Branche, lässt sie wissen.

Die Messeabsagen schmerzen
Gastronomie und Hotellerie betrifft die Corona-Krise schon seit ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ