Ländlicher Raum

Die Gemeinde Neuried bekommt das meiste Geld aus dem Landesprogramm

Alena Ehrlich

Von Alena Ehrlich

So, 27. Februar 2022 um 16:00 Uhr

Lahr

Mehr als fünf Millionen Euro aus dem Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) fließen in den Ortenaukreis. Damit werde ein Investitionsvolumen in Höhe von 43 Millionen Euro angestoßen.

Das hat das Ministerium für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz am Freitag mitgeteilt. "Das ist die höchste Fördersumme, die der Ortenaukreis je erhalten hat! 80 Prozent aller eingegangenen Anträge aus der Ortenau wurden aufgenommen", freute sich Landrat Frank Scherer in einer Pressemitteilung. Gefördert werden unter anderem Projekte in Lahr, ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung