Gescheitertes Rahmenabkommen

Die Handelskammern fürchten eine Eiszeit im Dreiländereck

Annette Mahro

Von Annette Mahro

Mo, 26. Juli 2021 um 13:51 Uhr

Baselland

BZ-Plus Das Rahmenabkommen zwischen der Schweiz und der EU ist gescheitert. Ein Positionspapier der Handelskammern im Dreiländereck wirbt nun für die Kooperation von EU und Schweiz.

"Wir wollen keine Eiszeit im Dreiländereck", sagt Martin Dätwyler, Direktor der Handelskammer beider Basel (HKBB). Seit den von der Schweiz abgebrochenen Verhandlungen über ein Institutionelles Rahmenabkommen mit der Europäischen Union gibt es indes Redebedarf. Gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer Hochrhein-Bodensee und dem Elsässer Pendant, der CCI Alsace Eurométropole, legte die HKBB daher ein Positionspapier vor, das mehr bilaterale Zusammenarbeit fordert.
Gescheitertes Rahmenabkommen: "Das ist Sand im Getriebe der Wirtschaft"
Den bilateralen Weg gelte es entschlossen weiterzugehen und die Schäden der abgebrochenen Verhandlungen für beide Seiten so gering wie möglich zu halten. "Wir haben deshalb den ersten Europa-Dialog ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung