Account/Login

Jugendpflege versus Vereine

Die Höllsteiner Feuerwache wird zum Zankapfel

Robert Bergmann
  • Sa, 20. Juni 2020, 20:00 Uhr
    Steinen

     

BZ-Plus Die Steinener Jugendpflege nutzt seit 2017 die alte Höllsteiner Feuerwache. Doch die Vereine vor Ort haben andere Pläne. Im Rathaus hat sich der Bürgermeister festgelegt.

Jugendpfleger Helmut Koliba und seine neue Assistentin Karin Seifert  | Foto: Robert Bergmann
Jugendpfleger Helmut Koliba und seine neue Assistentin Karin Seifert Foto: Robert Bergmann
1/2
Zum Zankapfel hat sich die Frage nach der Nutzung der früheren Höllsteiner Feuerwache am Lindenplatz entwickelt. Derzeit wird das Haus vom Kinder- und Jugendbüro der Gemeinde provisorisch als Materiallager und Holzwerkstatt genutzt. Helmut Kolibaba und sein Team würden in Höllstein gerne auf Dauer ein zweites Standbein haben. Doch auf das zentral gelegene Gebäude haben auch die Vereine vor Ort ein Auge geworfen.
Bierbankgarnituren, in dunklem Rot angemalt, stehen im ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar