Gebäude und ihre Geschichte (4)

Die "Hotzenwaldkathedrale" kämpfte in ihrer Geschichte mit einigen Schäden

Wolfgang Adam

Von Wolfgang Adam

Mo, 23. März 2020 um 15:23 Uhr

Herrischried

BZ-Plus Die Kirche in Herrischried, die den Beinamen "Hotzenwaldkathedrale" trägt, hatte in ihrer langen Geschichte immer wieder mit Schäden zu kämpfen. Mitte des 19. Jahrhunderts wurde sie errichtet.

Historiker, Heimatkundler, Naturwissenschaftler, Kommunalpolitiker, Lehrer und ortskundige Bürger erarbeiteten Anfang der 1980 er Jahre zahlreiche Beiträge für die erste, im Jahr 1982 herausgegebene Herrischrieder Gemeindechronik. Die 700-Jahr-Feier des urkundlich 1281 erstmals erwähnten Ortes war der ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung