Allzeithoch

Die Immobilienpreise in Lörrach sind noch kräftiger angestiegen

Willi Adam

Von Willi Adam

Do, 23. Mai 2019 um 21:00 Uhr

Lörrach

BZ-Plus Die Preise für Bauland und Immobilien kennen in Lörrach nur eine Richtung – aufwärts. Die Entwicklung hat sich noch einmal beschleunigt. Die Zahl der Käufer aus der Schweiz ging zurück.

Die Lörracher Immobilienpreise sind in den vergangenen beiden Jahren erneut kräftig gestiegen. Im Zeitraum 2017 und ’18 haben sich die Preise für Bauland über alle Lagen um durchschnittlich 16,5 Prozent verteuert. Ein ähnliches Bild zeigt sich bei den Eigentumswohnungen, die einen Großteil des Lörracher Immobilienmarkts ausmachen. Die Preise pro Quadratmeter Wohnfläche stiegen bei Neubauten um 12,6 Prozent, bei Altbauten sogar um 20,4 Prozent. Trotz der hohen Preise floriert der Immobilienmarkt. Die Umsätze erreichten ein Allzeithoch.

Unabhängige Erhebung
Die neuen Zahlen ermittelte der Gutachterausschuss. Dieses unabhängige, nicht weisungsgebundene Gremium erfasst alle Immobilienverkäufe und kann so eine ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ