Freies Freiburger Theater

Die Immoralisten bringen Lenin auf die Bühne

Heidi Ossenberg

Von Heidi Ossenberg

Fr, 10. August 2018 um 13:12 Uhr

Theater

Der Erste Weltkrieg als Urkatastrophe des 20. Jahrhunderts lässt die Freiburger Theatermacher nicht los: Eine Vorschau auf die neue Theatersaison der Immoralisten.

Nach der Aufführung des von Manuel Kreitmeier und Florian Wetter geschriebenen Dramas "1914" im Herbst vor einem Jahr wollen die beiden kreativen Köpfe des freien Freiburger Theaters Mitte Oktober mit dem ebenfalls aus ihrer Feder stammenden Stück "1917" in die neue Saison starten. Im Mittelpunkt: Wladimir Iljitsch Uljanow, der sich Lenin nannte. Die weiteren beiden Stücke, traditionell ab Dezember und ab April im eigenen Haus im Stühlinger zu sehen, sind ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung