Die Interpretation eines Glücksfalls

Robert Ullmann

Von Robert Ullmann

Mo, 13. September 2010

Offenburg

Wolfgang Schäuble diskutiert mit Schülern die deutsche Einheit.

OFFENBURG. Das Wort vom Glücksfall der deutschen Wiedervereinigung hat auch Wolfgang Schäuble beim Salmengespräch am Samstagabend im Munde geführt. Der Bundesfinanzminister bezog den "Glücksfall" darauf, dass diese Revolution unblutig vonstatten ging. Beim nachdenklichen Teil des Offenburger Freiheitstags schilderte Schäuble, damals Innenminister, die Ereignisse um die Öffnung der Berliner Mauer am 9. November 1989 sowie um den Vollzug der Deutschen Einheit ein knappes Jahr danach.

Er konnte das aus persönlichem Erleben schildern, schließlich gilt der Abgeordnete aus Offenburger als Architekt des Einheitsvertrags. Er diskutierte anschließend mit Schülern des Offenburger Schillergymnasiums und des Spalatin-Gymnasiums aus Offenburgs Partnerstadt Altenburg in Thüringen. Da Thüringens Vize-Ministerpräsident Christoph Matschie seine Teilnahme bedauerlicherweise zwei Tage zuvor abgesagt hatte, überwog an diesem Abend der westliche Blick auf die deutsche Einheit.
Die Frage eines Offenburger Gymnasiasten war ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung