Die Kinder werden im Wechsel betreut

Christiane Sahli

Von Christiane Sahli

Sa, 23. Mai 2020

St. Blasien

BZ-Plus Die Kindergärten in den Gemeinden rund um St. Blasien steigen langsam wieder in die Regelbetreuung ein.

Seit dem vergangenen Montag können Kindergärten und Kindertagesstätten die Betreuung schrittweise in Richtung eines eingeschränkten Regelbetriebes ausweiten. Einige Kindergärten in der Region betreuen seither wieder 50 Prozent der Kinder, andere Einrichtungen wollen nachziehen.

Grundsätzlich können im eingeschränkten Regelbetrieb 50 Prozent der genehmigten Kindergartenplätze belegt werden, sagte St. Blasiens Hauptamtsleiterin Silvia Huber. Die Kindergärten in der Region gehen ganz unterschiedlich mit der Situation um.

Im Kindergarten "Villa Kunterbunt" in Häusern werden seit Montag die Kinder in wöchentlichem Wechsel betreut, in der einen Woche kommt die eine Hälfte der Kinder, in der nächsten die andere Hälfte. Man habe von einem kürzeren Wechselrhythmus abgesehen, um die Infektionsgefahr zu minimieren, sagte Kindergartenleiterin Jutta Neisser.

Auf dem ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ