Account/Login

Die Koalition streitet weiter

  • Theresa Münch und Stella Venohr (dpa)

  • Do, 17. August 2023
    Deutschland

Kaum sind Minister und Kanzler aus dem Sommerurlaub zurück, kommt es zum nächsten Eklat der Ampel-Koalition. Diesmal sprechen FDP-Politiker von Erpressung – und Unternehmen werfen einer Ministerin eine "Blutgrätsche" vor.

Christian Lindner und Lisa Paus beim Gespräch am Kabinettstisch  | Foto: Kay Nietfeld
Christian Lindner und Lisa Paus beim Gespräch am Kabinettstisch Foto: Kay Nietfeld
Nach der Sommerpause sollte alles besser werden, das hatte sich die Ampel-Koalition vorgenommen. Weniger Streit, mehr Geschlossenheit. Oder "weniger laut, aber weiter mit Ergebnissen", wie Kanzler Olaf Scholz es ausdrückte. Nun, gleich in der ersten Kabinettssitzung, der Rückfall: Familienministerin Lisa Paus (Grüne) blockiert ein Gesetz mit ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar