Niedrige Wahlbeteiligung

Die Kommunalwahlen im Südelsass bringen in der ersten Runde viele Ergebnisse

Annette Mahro

Von Annette Mahro

Mo, 16. März 2020 um 15:15 Uhr

Elsass

Mit einer historisch niedrigen Wahlbeteiligung von rund 37 Prozent ist am Sonntag die erste Runde der Kommunalwahlen im Département du Haut-Rhin zu Ende gegangen.

Im grenznahen äußersten Südelsass fiel die Entscheidung überall bereits im ersten Wahlgang. Der Saint-Louiser Maire Jean-Marie Zoellé wurde mit gut 84 Prozent der Stimmen im Amt bestätigt. Zur Wahl gegangen waren in der drittgrößten Kommune des Haut-Rhin allerdings nur 24 Prozent der ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ