Kommentar

Die Kritik an der Corona-Politik des Landes im Fall der Schwimmbäder ist verfehlt

Jens Schmitz

Von Jens Schmitz

Mi, 03. Juni 2020 um 22:02 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Wenn das Land mit der Verkündung der Bäderöffnung bis zum Beschluss der dazugehörigen Verordnung gewartet hätte, wären die Pools noch länger geschlossen geblieben. Das wäre falsch gewesen.

Traumhaftes Urlaubswetter, Reisen sind schwierig – zum Wochenende dürfen wenigstens Schwimmbäder in Baden-Württemberg wieder öffnen. Nicht alle können das schon; manche Kommunalvertreter fühlen sich überrumpelt. Doch diesmal ist die Kritik an der Corona-Politik der Regierung verfehlt.

Der Gemeindetag klagte vergangene Woche, das Land setze die Kommunen unter Druck: "Wie bei anderen Corona-Verordnungen zuvor ist das alles wieder sehr kurzfristig", ließ sich Sprecherin ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und kostenlosem Probemonat, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung