Kommentar

Die neuen Corona-Beschlüsse sind ein herbeigequälter Konsens

Thomas Fricker

Von Thomas Fricker

Mi, 10. Februar 2021 um 20:40 Uhr

Kommentare

BZ-Plus Regionale Unterschiede im Umgang mit Corona sollten sich an Infektionslagen orientieren und nicht an föderalem Wildwuchs. Das führt zu Verwirrung und Frust, meint Thomas Fricker.

Manchmal hilft ein Blick zurück. Am 20. Oktober lag die Sieben-Tage-Inzidenz bundesweit bei 48,6 pro 100.000 Einwohner. Die Kanzlerin warnte vor einem dramatischen Anstieg der Fallzahlen und wollte strikt gegensteuern. Die Ministerpräsidentenkonferenz folgte aber nur widerstrebend. Ein Lockdown light reichte dann zum Brechen der zweiten Corona-Welle nicht aus. An Weihnachten war eine Inzidenz von 129 erreicht, die Fall- und Todeszahlen schossen in die Höhe – ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung