Kapellen in der Region

Die Ölbergkapelle ist das Wahrzeichen Ehrenstettens und ein Ort der Trauer

Andrea Drescher

Von Andrea Drescher

Fr, 04. September 2015 um 00:00 Uhr

Ehrenkirchen

Hier kann man dem Himmel näher kommen: Hoch oben in den Reben und mit einmaligem Ausblick wurde die Ölbergkapelle 1954 eingeweiht, um an jene zu erinnern, die in den Weltkriegen starben.

Die Ferien bieten Gelegenheit, kulturelle Kostbarkeiten in den Blick zu rücken, die sonst weniger Beachtung finden. In diesem Jahr stellt die Breisgau-Redaktion Kapellen in den Gemeinden im Hexental und am Batzenberg vor, zum Beispiel die Ölbergkapelle in Ehrenstetten.
Gläubigen Christen muss man es eigentlich nicht erzählen, anderen vielleicht schon: Der Ölberg ist jene Erhebung, von der Jesus aus in Jerusalem einzog, an dessen Fuß er ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung