Die Proteste gehen ins Leere

Hubert Röderer

Von Hubert Röderer

Do, 01. Juni 2017

Offenburg

Vertreter der Volksbank in der Ortenau genehmigen eine deutliche Erhöhung des Vergütungsrahmens für den Aufsichtsrat.

OFFENBURG. Allen Protesten im Vorfeld und in der Vertreterversammlung zum Trotz: Die seit 2016 fusionierte Volksbank in der Ortenau wird den Finanzrahmen für die Vergütung des 18-köpfigen Aufsichtsrates auf 584 000 Euro pro Geschäftsjahr weit mehr als verdoppeln. Damit soll vor allem dem mit der Fusion deutlich vergrößerten Gremium Rechnung getragen werden, ebenso dem erheblich gestiegenen Aufwand. Es sei nicht damit zu rechnen, so die Verantwortlichen, dass das komplette Budget ausgeschüttet werde.

Von einer satten Erhöhung um das bis zu Vierfache war im Vorfeld in Vertreterkreisen die Rede. Unerträglich so etwas, ja, unanständig: Solche Stimmen waren vor der Versammlung am Dienstagabend in der Oberrheinhalle laut geworden (BZ vom 27. und 29. Mai). Es ging um den neuen "Vergütungsrahmen", der abgesegnet werden sollte – letztlich um den Höchstbetrag, den sich das Kontrollgremium für 2017 würde genehmigen können. Und dieser sei eben exorbitant hoch angesetzt, monierten nicht wenige.
Vorstandsmitglied Clemens Fritz erläuterte sachlich-ruhig die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung