Corona-Krise

Die Schockstarre überwinden – das empfehlen Experten

Claudia Füßler

Von Claudia Füßler

So, 29. März 2020 um 11:51 Uhr

Panorama

BZ-Plus Die Ungläubigkeit, mit der wir verfolgen, wie sich die Welt verändert, bezeichnen Experten als Krisenschock. Bewusstes Handeln kann helfen, das Entsetzen über die Corona-Pandemie zu verarbeiten.

"Das kann nicht sein" und "Okay, in ein paar Wochen ist das alles wieder vorbei, und wir fahren wie geplant in den Sommerurlaub" sind seit einigen Tagen äußerst populäre Gedanken in den Köpfen sehr, sehr vieler Menschen.

Die Ungläubigkeit, mit der wir gerade verfolgen, wie sich die Welt und unser Lebensumfeld verändern, bezeichnen Experten als Krisenschock. An dessen Anfang stehen Schockstarre ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ